Loading

Romania Muscle Fest 2022

geschrieben von Lukas am 21.11.2022

Romania Muscle Fest 2022 – die letzte Mr. Olympia Qualifikation für 2022!

Was geschah auf der Romania Muscle Fest 2022? Wer nahm dort teil?

Die Romania Muscle Fest 2022 war ein besonderes Bodybuiling Event, welches den letzten Meilenstein auf dem Weg zur Mr. Olympia 2022 markieren sollte. Einige bekannte deutsche Vertreter des Bodybuildingsports waren hier ebenfalls vertreten: Enrico Hoffmann (Men's Open), Patrick Teutsch (Classic Physique) und überraschenderweise Roman Fritz (Men's Open), der einen Testwettkampf durchlaufen wollte!

Patrick Teutsch hatte nach zahlreichen Topplatzierungen in vielen Amateurwettkämpfen jetzt einen echten Härtetest vor sich – der leider im letzten Callout und somit nur für die Top 16 reichte.

Bei Enrico Hoffmann lief es anders positiv – der Hamburger heimste mit einem atemberaubenden 3. Platz die größte Profiplatzierung in seiner Laufbahn ein. Dieser Platz war zudem absolut gerechtfertigt, denn Hoffmann lief wie immer in einer besonders starken Hochform auf.

Roman Fritz, der dieses Jahr in professionellen Bodybuilding Wettkämpfen keine allzu gute Figur machte, wollte hier beim Romania Muscle Fest 2022 nochmal ein Update seiner jetzigen Wettkampfform geben und zeigen, was für Veränderungen er für seine zukünftige Wettkampflaufbahn geleistet hat. Für ihn reichte es trotz "letztem Callout" am Ende doch für den 8. Platz.

2022 Romania Muscle Fest Pro | Men’s Open Results

  1. Behrooz Tabani Abar Ghani

  2. Brett Wilkin

  3. Enrico Hoffman

  4. Jan Turek

  5. Artem Pakhniuk

  6. Pablo Llopis Munoz

  7. Liang Yan

  8. Roman Fritz

  9. Milan Sadek

  10. Diogo Nunes

212 Bodybuilding

  1. Radoslav Angelov

  2. Vladamir Iacovlev

  3. Tomas Tobaciar

  4. Daniel Sticco

  5. Amer Majid

  6. Zoran Kolevski

  7. Oscar Young

  8. Jamal Changezi

  9. Daniel Vasilica

  10. Muneer Al Jassas

Classic Physique

  1. Adam Bomert

  2. Abdullah Alrabiah

  3. Ruben Lopez Reyes

  4. Valeri Enchev

  5. Siem Goossens

  6. Morteza Shahhosseini

  7. Adrian Cyronek

  8. Mateusz Nasalski

  9. Chris Pistolas

  10. Tautvydas Tumbrotas

Men’s Physique

  1. Sidy Pouye

  2. Burak King

  3. Febo Gambacorta

  4. Rafal Zabawa

  5. Mohammad Ali

  6. Andrea Mosti

  7. Abdullah Alsharafi

  8. Oskar Tchrzewski

  9. Daniel Leone

  10. Andrea Antonelli

Women’s Bodybuilding

  1. Alcione Santos

  2. Elisama Manoel Benta Zorzetto

  3. Irene Anderson

  4. Stephanie Flesher

  5. Mariana Guayara

  6. Virginia Sanchez Macias

  7. Anastasia Korableva

  8. Vanesa Lloria

  9. Yesenia Garcia Speck

  10. Jozeffa Al Ajahji

Women’s Physique

  1. Raluca Raducu

  2. Manai Ben Jabeur

  3. Caroline Alves Dos Santos

  4. Jeanette Johannsson

  5. Sophie Leo

  6. Amy Chester

  7. Uta Kohler-Spitzbart

  8. Modesta Halby

  9. Laura Pyszora

  10. Magdalena Zofia Vaiou

Figure

  1. Rejoice Godwin

  2. Adela Ondrejovicova

  3. Helen Zavitsanou

  4. Zulfiya Bitiyeva

  5. Hannah Prause

  6. Scarlett Hollands

  7. Jennifer Reece

  8. Gabriela Linhartova

  9. Asrun Osp Vilmunddardottir

  10. Stefana Sandu

Bikini

  1. Valerya Fedorenko

  2. Eszter Oczella

  3. Elizaveta Dementeva

  4. Zsofia Reka Molnar

  5. Dorottya Zoe Toth

  6. Stine Hansen

  7. Tatiana Lanovenka

  8. Gessica Brun

  9. Claudia Clemente

  10. Giuditta Taccani

Wellness

  1. Leonida Ciobu

  2. Carina Marques

  3. Lexi Oliver

  4. Dainora Dvarionaite

  5. Natasha Novak

  6. Aysegul Besli

  7. Danai Tehodoropoulou

  8. Klaudia Vanessza Csuri

  9. Diana Carlomagno

  10. Bianca Saller


Bewertung
Loading