Hallo Muscle-Lab Community!

Für all diejenigen unter euch: Im heutigen Blogartikel kommt eine kleine Zusammenfassung von Kundenberichten und Erfahrungswerten, die man sich vom Top-Bestseller Olympus Labs Massacr3 versprechen kann. Finden werdet Ihr das Produkt unter folgendem Link:

Massacr3 Link

Wobei handelt es sich eigt um Olympus Labs Massacr3?

Olympus Labs Massacr3 ist ein Muskelaufbauprodukt, welches auf natürliche Art und Weise und ganz ohne Anwendung einer PCT oder OCT auskommt. Prinzipiell mag man nun denken: “Ach das wirkt doch eh nicht!” Aber dem ist nach etlichen Erfahrungsberichten und Kundenfeedback nicht so! Viel mehr handelt es sich beim Massacr3 um ein wahren Titanen unter den Muskelaufbaupräparaten, denn hier kommt ein stark dosiertes Laxogenin zusammen mit den enthaltenen Ep1logue Wirkstoffen Vaso6 und Urobolin zusammen, welche die Muskelaufbauwirkung nochmal potenzieren!

Was bewirkt Laxogenin?

5A-Hydroxy-Laxogenin, der Hauptbestandteil im Olympus Labs, wurde in den Mitte der 1990er Jahre entwickelt und die Forschung hat schnell seine außergewöhnliche anabole Wirkung im Körper entdeckt und nachweisen können. Studien haben eine 200% Zunahme der Muskelproteinbiosynthese aufzeigen können. Es ist auch in der Muskelerholung und für die Unterstützung des Cortisolspiegels im Körper förderlich, um den Muskelaufbau in jeglicher Form voranschreiten zu lassen. Es wirkt ebenso auch entzündungshemmend und ist stark anabol bei keinerlei androgenen Nebenwirkungen. Das pflanzenbasierte Saponin ist voll veganertauglich und benötigt keinerlei PCT und ist auch nicht lebertoxisch, so dass auch kein Leberschutz notwendig ist!

Was macht das Massacr3 von Olympus Labs so besonders?

Massacr3 ist quasi der Counterpart zum Ep1logue, wobei dass Massacr3 für die Bulking / Recomposition Schiene gedacht ist und das Ep1logue eher für Recomposition / Diätzyklen geeignet ist. Die Vaso6 und die UroBolin-Matrix sorgen jeweils nicht nur für eine Potenzierung der Wirkung des Laxogenin, sondern haben auch eine Wirkung für sich. Sie dienen als Transportmatrix und haben ihre ganze eigene Wirkung. Vaso6 gibt nach Studien eine 50% Vasodilation, die 10x höher ist als 7g L-Arginin! Dies mag man sich kaum vorstellen, doch auch Kundenberichte und Testerfahrungen zeigten eine extreme Vasodilation, die sich über die Dauer der Einnahme immer weiter steigert! Ein spezielles Oligomer aus Grape-Seed-Extrakt bzw. Grüntee-Extrakt sorgt für diesen wahnsinnigen Effekt. Zusätzlich kommt mit dem Urobolin, welches sich aus Urolithin B zusammensetzt, ebenfalls eine erhöhte Muskelproteinbiosynthese zustande, so dass mehr Muskulatur aufgebaut werden kann. Bei dem Massacr3 ist zu empfehlen, den Proteinkonsum zu erhöhen (je nachdem, wie viel er sonst so ist), um das maximale Potenzial aus der erhöhten Muskelproteinbiosynthese herauszuholen.