Erfahrungsbericht zum Cellucor C4 Energy – der Energy Drink

    written by Lukas on 06.04.2022

    Der Cellucor C4 Energy Drink - der perfekte Ersatz, wenn es mal ganz schnell ohne großes Anmischen vor dem Training gehen soll!

    Was ist der C4 Energy überhaupt?

    Den C4 Energy nehme ich schon seit einer längeren Zeit. Deshalb kann ich schon sagen, ob sich dieser Energy Drink wirklich lohnt oder einfach nur Bullshit ist. Zu Beginn möchte ich trotzdem erstmal kurz auf die Inhaltsstoffe bzw. Wirkstoffe von C4 eingehen.

    Für mich ist folgender Vermerk auf der Dose wichtig und entscheidend: Zero Sugar. Dies ist in meinen Augen ein wirklich guter Faktor für einen guten Energy-Drink. Viele Energy Drinks sind mit Zucker und hohen Kalorien überschüttet. C4 enthält Vitamine wie Vitamin B12. Zudem enthält C4 auch Niacin. Kein Fett, keine Kohlenhydrate, kein Protein, kein Salz; alles bei 0g. Außerdem enthält es L-Arginine und Taurin sowie Betaine. Was ist noch drin? Zu nennen sind Caffeine (160mg), Anhydrous, Niacinamide und Cyanocobalamin.

    Alle genannten Dinge finde ich sinnvoll, wenn man einen soliden Energy Drink haben möchte.

    Wie nutze ich C4 und wie sieht es mit der Wirkung aus?

    Ich nehme C4 nicht jeden Tag, sondern eher gelegentlich 20 bis 30 Minuten vor dem Training ein. Dabei belass ich es auch und konsumiere keinen Kaffee und nehme auch keinen Trainingsbooster. Die Wirkung vom C4 Energy ist schon sehr gut, weshalb man ihn auch nicht zu spät abends nehmen sollte. Ich esse auch eher etwas weniger, wenn ich C4 nehme, damit ich mich während des Trainings nicht so schwer fühle und die volle Wirkung erhalte. Die Wirkung trat nach ungefähr 20 Minuten bei mir ein. Ich hatte deutlich mehr Energie und das Kribbeln durch das Betaine ist mir ebenso aufgefallen. Dadurch verspürte ich mehr Energie und eine deutlich bessere Konzentration. Kurz: Ich war sehr, sehr wach und aktiv.

    Geschmacklich ist C4 wirklich erträglich bzw. lässt sich sehr gut trinken und ist nicht besonders süß, was ihn sehr bekömmlich macht.

    Energydrink für zwischendurch oder RTD (ready to drink) vor dem Training?!

    Die große Frage ist, was für einen Nutzen kann man am besten aus diesem Energy Drink von Cellucor ziehen.

    • Energiegetränk für zwischendurch auf der Arbeit oder im Alltag bei Müdigkeitsanfällen
    • Ready to drink Booster vor dem Training

    Der „C4 Carbonated“-Inhalt

    Während es eine 6,73 g proprietäre Mischung aus hauptsächlich Pre-Workout-Wirkstoffen enthält:

    • Citrullin Malat
    • CarnoSyn Beta Alanin
    • BetaPower Betain
    • N-Acetyl-L-Tyrosin
    • Koffein (200 mg)

    … es ist immer noch eine Art Energy-Drink! Oder benutzt du es vor dem Training?

    Der Konkurrenz ist es jedenfalls egal, denn der Kampf um den Platz im Kühlschrank ist in den letzten Jahren viel härter geworden. Konkurrenz wie Monster, Red Bull und Rockstar machen es Energy Drink Herstellern nicht leichter.

    Alle Cellucor C4 Geschmäcker:

    • Arctic Snow Cone
    • Berry Blast
    • Cherry Limeade
    • Cotton Candy
    • Frozen Bombsicle
    • Fruit Punch
    • Icy Blue Razz
    • Mango Lime
    • Midnight Cherry
    • Orange Burst
    • Orange Slice
    • Pink Lemonade
    • Purple Frost
    • Sour Batch Bros
    • Starburst Cherry
    • Starburst Lemon
    • Starburst Orange
    • Starburst Strawberry
    • Strawberry Lemonade
    • Strawberry Watermelon Ice
    • Tropical Blast
    • Twisted Limeade
    • Variety
    • Watermelon

    Insgesamt sind wir von den Aromen beeindruckt, besonders von der großen Auswahl an Geschmacksrichtungen. Es gibt Pre-Workout-Zutaten, aber wir wollen nicht mit Kohlensäure trainieren. Und noch schlimmer, wir sehen absolut keine Notwendigkeit für die Farben. Aber abgesehen davon ist der prickelnde Tropical-Blast-Geschmack (Orangen-Mix) wirklich gut.

    Wo kann ich C4 Energy Drink kaufen?

    Bei uns im Muscle Lab Shop könnt Ihr C4 Cellucor günstig kaufen.

    Rating