Erfahrungsbericht zu Take A Whey Protein Pizza

    written by Lukas on 07.04.2022

    Take A Whey Protein Pizza Review - Was ist überhaupt der Take A Whey Pizzaboden?

    Heute soll es mal um ein ungewöhnliches Produkt gehen, nämlich um Take a Whey Protein Pizza, die viele von euch wahrscheinlich nicht kennen. Es handelt sich dabei um einen Protein Pizzaboden mit sportlergerechten Nährwerten zum Selberzubereiten. Weder die Supermarkt-Tiefkühlpizzen, noch die Proteinpizzen entsprechen oftmals den Ansprüchen, wenn es um eine gute Pizza geht. Gerade, weil es nicht viele Protein Pizzen auf den Markt gibt war ich gespannt, wie wohl der Pizzaboden mit eigenen Zutaten schmecken würde.

    Was beinhaltet der Take A Whey Pizzaboden?

    Zunächst einmal die Fakten: Es handelt sich bei dieser Pizza um eine Low-Carb Proteinpizza. Das heißt, es sind zu einen nur 3g Fett drin und ca. 32g Kohlenhydrate bei insgesamt 380 Kalorien. Das sind Top-Nährwerte, je nachdem mit was man sich die Pizza belegt kann man hier locker auf 50-80g Eiweiß kommen! Wichtig ist die Tatsache, dass diese Protein Pizza Take a Whey Pizzaboden optimal für eine Diät geeignet ist, da sie allein schon 38g Proteine enthält. Was besonders heraussticht sind die 26g Ballaststoffe (!) pro Pizzaboden, was sogar mehr als der tägliche Bedarf einer erwachsenen Person darstellt. Für mich persönlich ist das sehr entscheidend und ein klarer Kaufgrund für alle ambitionierten Sportler, die sich in einer Diät befinden oder sich besonders gerne eine selbstgemachte Pizza zubereiten.

    Der Take A Whey Pizzaboden - Proteinpizza zum selbst belegen!

    Wie habe ich diese Low Carb Proteinpizza belegt? Zunächst einmal habe ich den Pizzaboden ausgerollt. Die klassische Tomatensauce zusammen mit Käse aus dem Supermarkt eignen sich hervorragend als Pizzagrundlage. Ich habe zusätzlich Tomaten, Zwiebeln, eine leckere Tomatensauce, verschiedene Gewürze, und ganz, ganz viel Käse verwendet. Hier kann man noch nach Belieben Thunfisch, Salami, Oliven, Champignons und vieles mehr verwenden. Den Take a Whey Pizzaboden kann man auch zu einer Art Sandwich bzw. einen Wrap zusammenrollen.

    Fazit zum Take A Whey Pizzaboden

    Die Take A Whey Pizza lässt sich wirklich perfekt in jeden Ernährungsplan einbringen, ohne dass man ein Cheatmeal draus machen muss. Gerade der hohe Proteingehalt und die vielen Ballaststoffe (26g pro Pizzaboden) lassen die Take A Whey Pizza zu einem echten Sattmacher in jeder Diät werden. Je nach Belieben kann man hier sich seine eigene clean Pizza zusammenstellen. Ich glaube, ihr seid da schon kreativ genug, um euch selbst eine gute Zutatenliste als Pizzabelag zu erstellen.

    Ich spreche hier eine klare Kaufempfehlung für alle ernährungsbewussten Menschen dort draußen aus. Es gibt leider nicht so viele Protein Pizzen auf dem Markt. Diese würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, weil sie einen besonders guten und leckeren Pizzaboden hat.

    Rating