Loading

Der Yamamoto Cup 2022 in Frankreich – Ergebnisse und Resultate

geschrieben von Lukas am 04.10.2022

Infos zum Yamamoto Cup Frankreich 2022

Der Yamamoto Cup Frankreich 2022 fand zwischen dem 30. September – 1 Oktober 2022 in Lille, Frankreich statt. Mit 4 Bodybuilding Division (Men's Open, Classic Physique, Men's Physique und die Bikini Klasse der Frauen) wurde ein weiterer Bodybuilding Wettbewerb in kurzer Zeit (nach der Arnold Classic UK) abgehalten, um eine weitere Mr. Olympia Qualifizierung zu ermöglichen.

Die Zeit läuft langsam ab, sich noch eine Mr Olympia Qualifikation zu sichern. Tatsächlich steht die Deadline fest, wo sich Athleten noch für die Mr Olympia qualifizieren können: Bis zum 20. November ist noch Zeit, da die Mr Olympua bereits am 15-18 Dezember stattfindet.

Es sind zudem bereits zahlreiche Athleten fix qualifiziert: Die Top 5 der Mr Olympia 2021 (Men's Open) qualifizieren sich automatisch für die diesjährige Mr Olympua 2022, während die besten 3 der restlichen Divisionen (212, Classic Physique etc...) ebenfalls wieder automatisch starten dürfen.

Ergebnisse und Resultate Yamamoto Cup Frankreich 2022

  • Men's Open: Patrick Johnson

  • Classic Physique: Wesley Vissers

  • Men's Physique: Emile Walker

  • Bikini: Ottavia Mazza

Men's Open

Interessant gestaltete sich die Men's Open, wo Runner-Up Patrick Johnson (2. der Arnold Classic UK in der Vorwoche) und Marc Hector (5. der Arnold Classic UK in der Vorwoche) gegenseitig gepushed haben. Beide verzeichneten Verbesserungen in ihrer Physique-Optik, wo sich am Ende jedoch Patrick Johnson durchsetzte und sich das direkte Ticket zur Mr Olympia 2022 sicherte.

Winner — Patrick Johnson

  • Second Place — Marc Hector

  • Third Place — Jamie Christian-Johal

  • Fourth Place — Sarhan Sarhan

  • Fifth Place — Ossama Ashour

  • Sixth Place — Anton Bippus

  • Seventh Place — Kille Kujala

  • Eighth Place — Martin Hernandez

  • Ninth Place — Rob Cannon

  • Tenth Place — Lionel Beyeke

Best posing award: Jamie Christian-Johal

Classic Physique

Die Classic Physique war definitiv ein Aushängeschild der Unterhaltung an dem diesjährigen Wochenende. Nach dem Prejudging war Valeri Enchev mit seiner messerscharfen Form ein heißer Favorit auf den Titel in der Classic Physique Division. Am Ende hat das Rennen aber der Niederländer Wesley Vissers gemacht, der zugleich Vayu Red Athlet ist und sich den Titel und somit die direkte Qualifikation für die Mr Olympia holte!

Winner — Wesley Vissers

  • Second Place — Valeri Enchev

  • Third Place — Christian Zagarella

  • Fourth Place — Woilid Baatout

  • Fifth Place — Craig Morton

  • Sixth Place — Mohamad Al Baghdadi

  • Seventh Place — Luca Corrado

  • Eighth Place — Jesus Rodriguez Sendra

  • Ninth Place — Shane Cullen

  • Tenth Place — Dhorel Yengo-Fouani

Men's Physique

  • Winner — Emile Walker

  • Second Place — Sidy Pouye

  • Third Place — Lorenzo Giachetti

  • Fourth Place — Omar Suleiman

  • Fifth Place — Tunde Hassan

  • Sixth Place — Isaac Francis

  • Seventh Place — Djallel Feidi

  • Eighth Place — Tyler Smith

  • Ninth Place — Daniel Leone

  • Tenth Place — Jean Desulme

Bikini

Winner — Ottavia Mazza

  • Second Place — Eli Fernandez

  • Third Place — Allison Testu

  • Fourth Place — Ester Oczella

  • Fifth Place — Rukiye Solak

  • Sixth Place — Demi Chow

  • Seventh Place — Kerry Sexton

  • Eighth Place — Martyna Derlat

  • Ninth Place — Eleonora Sundas

  • Tenth Place — Chiara Smiljanic


Der Yamamoto Cup 2022 in Frankreich – Ergebnisse und Resultate
Bewertung
Loading