Loading

Chris Bumsted - eine Legende des Classic Physique Bodybuildings

geschrieben von Lukas am 12.10.2022

Cbum- Chris Bumsted – die Bodybuilding Legende der Neuzeit in der Classic Physique

Wer ist Cbum bzw. Chris Bumsted?

Chris Bumsted, als Synonym auch unter Cbum bekannt, kommt aus der kanadischen Stadt Ottawa in Ontario. Große Bekanntheit erlangte Cbum im Jahre 2017, wo er bei seinem Mr. Olympia Debüt in der Classic Physique Division überraschenderweise den 2. Platz erreichte und nur knapp den Sieg verfehlte. Diese Glanzleistung brachte den damaligen 22-jährigen in ein völlig neues Rampenlicht. Seine Social Media Auftritte auf YouTube (Stand Oktober 2022: 2,3 Millionen Follower) und Instagram (Stand Oktober 2022: 10,7 Millionen Follower) verzeichneten eine unvergleichbaren Hype, den er mit seiner lockeren und lustigen Art unterstreichte. Durchaus unüblich in der Classic Physique sind überaus gut austrainierte Beine, wo Cbum ebenfalls glänzt. Er trainiere seine Beine sehr gerne, schwer und intensiv, denn sein Vorbild war ebenfalls die Bodybuilding Legende Tom Platz. Cbum zählt heute zu den bekanntesten Bodybuildern der Welt und bereits mit 27 Jahren und 3. aufeinanderfolgende Siege bei der Mr. Olympia 2019-2021 (Stand Oktober 2022) sicherte er sich den Legenden-Hattrick.

Wie alt ist Cbum?

Chris Bumsted wurde am 02.02.1995 in Ottawa, Ontario in Kanada geboren.

Wie groß und welches Gewicht hat Cbum?

Chris Bumsted ist 1,85 m groß und wiegt in der Wettkampfphase bis 108 Kilogramm. In der Offseason wiegt er etwa 118 Kilogramm. In der Offseason neigt er nicht, wie viele andere, zu großen Ausschreitungen seitens seines Gewichts – mit 6.500 Kalorien täglich auf 5-6 Mahlzeiten aufgeteilt mit der 80:20-Regel (Clean:Cheat). Seine Ernährungsweise ist sehr traditionell gehalten: viel mageres Fleisch mit Reis und Brokkoli, so wie man es aus früheren Zeiten noch kennt.

Cbum's Erfolge im Bodybuilding

2016 IFBB North American Championships im Schwergewicht 1. Platz (Erreichen der Pro Card)

  • 2016 IFBB Dayana Cadeau Classic, Classic Physique 3. Platz

  • 2017 IFBB Pittsburgh Pro, Classic Physique 1. Platz

  • 2017 IFBB Toronto Pro, Classic Physique 1. Platz

  • 2017 Mr. Olympia, Classic Physique 2. Platz

  • 2018 Mr. Olympia, Classic Physique 2. Platz

  • 2019 Mr. Olympia, Classic Physique 1. Platz

  • 2020 Mr. Olympia, Classic Physique 1. Platz

  • 2021 Mr. Olympia, Classic Physique 1. Platz

Raw Nutrition Cbum Series – Die Supplementmarke von Chris Bumsted Cbum

Chris Bumsted hat neben einer Fitness App eine eigene Supplement Brand in Kooperation mit Raw Nutrition – die Cbum Series! Hier vertreibt der gebürtige Kanadier seine eigenen Nahrungsergänzungsmittel nach eigenem Konzept und Vorstellungen. Die Cbum Series umfasst unter anderem Proteinpulver, Trainingsbooster (Thavage Booster Cbum), Pump Booster, Kreatin Monohydrat und weitere Basic Supplements.

Chris Bumsted – ein Star des modernen Bodybuildings

Welche Supplements nimmt Chris Bumsted ein?

Chris Bumsted offenbarte in einigen Interviews bereits seine Supplements, die er regelmäßig einnimmt. Die folgenden Supplements gab er dabei an:

  • Kreatin Monohydrat

  • L Glutamine

  • Multivitamine

  • Fischöl Omega-3

  • Whey Protein

  • Vitamin B Komplex

  • Vitamin C

  • Aminosäuren

  • Vitargo

  • R-Alpha Lipoic Acid

Hat Chris Bumsted mit Hany Rambod den Coach gewechselt?

Dieses Gerücht wurde nie bestätigt, da seit Jahren Iain Valliere als Coach neben Chris Bumsted steht und dies ein unüblicher Coachwechsel wäre, da Hany Rambod sich bisher nicht um Classic Physique Athleten gekümmert hat und diese auch in der Regel nicht begleitet. Valliere widerlegte die Gerüchte und ist angeblich weiterhin an Cbum's Seite und bereitet diesen aktuell für die Mr. Olympia 2022 vor.

Bewertung
Loading