Chemical Warfare The Bomb Erfahrungsbericht

    written by Lukas on 07.04.2022

    Der Chemical WarFare The Bomb – Erfahrungsbericht

    Was ist der Chemical WarFare The Bomb?

    Der Chemical WarFare The Bomb ist ein All-in-One Pre Workout mit einer umfassenden Formel, die pro Portion mit 18g aktiven Inhaltsstoffen eine spürbare, starke Wirkung in allen wichtigen Bereichen verspricht (Fokus, Pump, Kraft, Energie). Chemical WarFare ist eine euroäpischer Hersteller, dessen Produkte bei Muscle-Lab erhältlich sind. Es sind hier keine illegalen Substanzen enthalten und der Booster kommt mit einer sehr durchdachten Formel daher, auf die wir im nächsten Schritt näher eingehen werden.

    Inhaltsstoffe / Zusammensetzung vom Chemical WarFare The Bomb

    Der Chemical WarFare The Bomb liefert 18g aktive Inhaltsstoffe und kann in jeweils 1 oder 2 Messlöffel dosiert werden, wobei 2 Messlöffel hier als die Standard-Einnahmeempfehlung verwendet werden. Die Formel teilt sich in mehrere Blends auf, die sich mit effektiven Wirkstoffen auf den Pump, Fokus, kognitiven Fokus und Absorption festlegen. Das beste an der Formel ist die Transparenz: Alle Wirkstoffe sind mit der genauen Dosierungsmenge angegeben.

    Pump & Performance Matrix

    Mit 7g Citrulline Malate und 3,5g Beta Alanine hat man direkt die klinisch validierte Dosierung von 2 sehr effektiven Substanzen, die einen massiven Pump und mehr Kraftausdauer bewirken. Taurine und Betaine sorgen für eine bessere Hydration und das S7 ist ein zusätzlicher Wirkstoff, der den Pump bis zu 230% steigern soll. Ob dem so ist sei mal dahingestellt, aber dennoch nehmen wir den Wirkstoff gerne mit in das Produkt auf, da es definitiv eine spürbare Wirkung auf den Pump hat.

    Stim & Energy Matrix

    Die Stim-Matrix ist STACKED, soviel können wir sagen. Allein die Koffeinmenge von 400 mg auf 2 Messlöffel ist hoch und unserer Meinung nach auch die absolute Obergrenze des sinnvoll verträglichen. Citrus Aurantium kennt man auch als Synephrin und ist ein effektiver Fokus- und Thermogenese-Wirkstoff. Juniper Berry Extract ist wirkungsvoll als Antioxidans und hemmt das Hungergefühl (den genauen Sinn im The Bomb ist hier etwas rätselhaft). Infinergy ist ein hochwertiges patentiertes Koffein Malat welches zeitverzögert aufgenommen wird und somit einen längerfristigen Fokus bewirkt und zudem einen Crash vorbeugt, indem es langsamer abbaut. Teacrine ist ein patentierte Substanz für mehr Energie, mentale Klarheit und Fokus. Insgesamt eine sehr stimlastige Formel, die wirklich jeden ordentlich wach machen sollte.

    Mental Focus Matrix

    Mit der Mental Focus Matrix will der Hersteller nochmal einen "Fokus" auf den Fokus setzen. Hier kommen einige der effektivsten Nootropika-Wirkstoffe zusammen. Mit Alpha GPC in einer Dosierung von 800 mg kommt direkt eine echte Nootropika Bombe, die man in der Dosierungsmenge nur selten zu Gesicht bekommt. Dazu gesellen sich N-Acetyl-L-Tyrosine mit 600 mg und Theobromine mit 100mg (etwas unterdosiert, was aber bei der Menge der Wirkstoffe im The Bomb eher positiv als negativ aufgefasst werden kann). Zu guter Letzt sorgt Huperzine A für eine längerfristige Wirkung und einen langsamen "Abbau" der nootropischen Wirkung. Eine sehr sinnvolle Zusammensetzung und Dosierung. Daumen hoch!

    Absorption & Amplication Matrix

    Hier sind einige Substanzen für eine bessere Aufnahmefähigkeit enthalten, um die Wirksamkeit der übrigen Formelzusammensetzung zu gewährleisten. Insgesamt sieht die Formel sehr durchdacht aus, wo man sich auf mehr freuen darf.

    Konsistenz / Geschmack / Löslichkeit

    Kommen wir zur Konsistenz. Üblicherweise sollten sich Booster heutzutage vollständig im Wasser auflösen. Beim The Bomb scheint aufgrund einiger Wirkstoffe dazu kommen, dass sich eine sandige Konsistenz im Wasser aufbaut, die sich entweder am Boden absetzen oder das Wasser trüben lassen. Dies ist hier zwar der Fall, aber dennoch löst sich das Pulver rückstandslos auf. Für den Geschmack haben wir das Dragon's Blood Flavour getestet. Man schmeckt eine Mischung aus Ananas & Mango heraus, man schmeckt jedoch definitiv den sauren Nachgeschmack von der hohen L-Citrullin Dosierung heraus. Wir würden den Geschmack nicht als schlecht bezeichnen, aber definitiv auch nicht als besonders lecker. Der The Bomb ist gut trinkbar, mehr aber auch nicht...leider!

    Wirkung

    Kommen wir zur Wirkung vom The Bomb. Was man definitiv sofort merkt ist die Beta Alanin Wirkung. Das Kribbeln auf der Haut merkt man sofort. Zudem setzt auch relativ schnell ein stark ansteigender Fokus ein, der sich innerhalb von 45-60 Minuten auf ein Maximum hochpusht. Der The Bomb leistet in allen Punkten einen ausgezeichneten Job: Der Fokus und die Energie sind die Trumpfkarte hier, während der Pump nicht 100% on Top ist, aber mehr als gut. Der The Bomb trifft insgesamt jede wichtige Boosterkategorie sehr gut und man hat das Gefühl, die Wirkung ist besser als es die Formel auf dem ersten Blick hergibt. Man kann definitiv brachiale und stundenlange Workouts mit dem The Bomb durchziehen. Die volle Dosierung von 2 Messlöffeln wird für Boosteranfänger definitiv zu hart sein, weshalb wir 1 Messlöffel empfehlen würden. Hier kommen Boosterfans voll auf ihre Kosten und wir sind von der Wirkung des The Bomb positiv überrascht!

    Nebenwirkung

    Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der The Bomb keinen Crash verursacht. Bei der Einnahme hat man zudem keine Verdauungsschwierigkeiten, kein Übelkeitsgefühl und auch nach dem Training fühlt man sich einigermaßen fit (je nach Trainingshärte selbstverständlich). Viele Booster dieser Stärke haben den negativen Nacheffekt, dass sie euch aus den Socken hauen. Der The Bomb findet hier einen perfekten Mittelweg.

    Preis

    Der The Bomb von Chemical Warfare kommt zum absoluten Top-Leistungsverhältnis von aktuell 34,90 Euro pro Dose bei Muscle Lab kaufen. 40 Messlöffel sind hier enthalten, wobei 2 Messlöffel eine Portion sind. Daraus resultiert etwa ein Messlöffelpreis von 75 Cent und ein Portionspreis von 1,50 Euro.

    Fazit

    Ein noch unbekannter, schlafender Riese unter der Trainingsboostern. Wir halten den The Bomb jetzt schon für underrated und sind der Meinung, dass viele von euch die sagenhafte Wirkung ähnlich bewerten würden. Selbst 1 Messlöffel reicht aus, um sich ein sehr gutes Workout zu geben. 2 Meslöffel sind schon extrem stark, also Vorsicht hier! Eine klare Kaufempfehlung für alle, die einen sehr starken Booster suchen, der keine Nebenwirkungen nach sich zieht und in allen Boosterkategorien glänzt.

    Rating