Liebe Muscle Lab Community!

Der heutige Booster-Erfahrungsbericht handelt sich um den Cannibal Ferox EU Version! Chaos & Pain hat sich durch den Cannibal Ferox (ihn dürften noch viele von euch kennen) einen Namen in der Bodybuilding-Szene gemacht und war einer der härtesten und besten Trainingsbooster auf dem Markt. Nach vielen Nachfolger-Versionen kommt nun die EU Version mit Dynamine als Hauptwirkstoff. Was dieser Booster leistet erfahrt ihr im folgenden Bericht. Zusätzlich bieten wir über Muscle Lab einen exklusiven Geschmack an, den ihr nirgendswo sonst bekommt: Muscle Lab Love66! Link:

Hier geht’s zum Booster

Viel Spaß beim Review!


Review zum Chaos & Pain Cannibal Ferox EU Version 2018:

Der Hersteller:

Chaos & Pain ist den meisten wohl ein Begriff, wenn es um Hardcore Booster geht. Das erste Mal hat Chaos & Pain mit dem Cannibal Ferox den Durchbruch erlangt und vor allem mit der “Amped” Version sagenhafte Verkaufszahlen erreicht. Es folgten zahlreiche Nachfolger-Versionen mit DMHA usw. die allesamt Die Zartbesonnenen unter euch werden mit Sicherheit den ein oder anderen Crash noch in Erinnerung haben. Wie sich die neue EU Version mit Dynamine verhält, wird sich nun zeigen.

 

Verpackung:

Anders als üblich kommt der Cannibal Ferox EU in einer durchsichtigen Dose daher und ist komplett transparent, sowohl von der Wirkstoff-Formel als auch von der Dose selbst. Das altbekannte Zombie-Face ist auch abgebildet und schlussendlich ist Chaos & Pain seinem Cannibal Ferox Design treu geblieben. Lediglich kleine optische Anpassungen sind vorgenommen worden, die aber das Gesamtbild sehr cool rüberkommen lassen.

 

Inhaltsstoffe und Dosierungen:

  • 3200 mg Beta Alanin
  • 2000 mg L-Citrullin
  • 500 mg L-Carnitin-L-Tartrat
  • 500 mg N-Acetyl-L-Tyrosin
  • 250 mg Koffein
  • 100 mg Grüntee Extrakt
  • 75 mg Grüner Kaffeebohnen Extrakt
  • 50 mg Higenamine HCL
  • 50 mg N-Methyl Tyramine
  • 25 mg Kola Nut Extrakt

Chaos & Pain ist hier weiterhin sehr transparent und zeigt den gesamten Inhalt pro Portion auch mit Dosierungsangaben, was uns sehr gefällt! Zudem scheinen Dosierungen wie 3,2g Beta Alanin auch nach klinischen Standards enthalten zu sein. Lediglich das L-Citrullin hätte man höher dosieren können (statt 2g etwa 6g), dennoch sieht die Formel auch sehr stimulanzienlastig aus (Dank dem Koffein, Higenamine, Theobromine und vor allem Dynamine)

Doch was ist das Dynamine überhaupt? Kann man Dynamine als DMAA-Nachfolger ansehen? Chaos & Pain will mit dem Dynamine als Hauptkomponente für einen brachialen Fokus sorgen, jedenfalls lauten so die Worte des Herstellers. Der Wirkstoff soll einen laserscharfen Fokus garantieren und altbekannte Vertreter wie DMAA, DMBA und co. in nichts nachstehen. Laut der Homepage des Produzenten von Dynamine TM ist der besagte Stoff auch unter “Methylliberine” bekannt. Nach der chemischen Struktur zu Folge kann man Ähnlichkeiten zu Theacrine feststellen. Mitunter sollen Energie, Laune und Fokus gesteigert werden, ohne dabei den Blutdruck oder die Herzfrequenz negativ zu beeinflussen.

Einnahmeempfehlung:

Man sollte wie bei allen Hardcore Boostern zunächst mit einem halben Scoop beginnen. Für einen halben Scoop soll man ca. 200-300 ml Wasser nehmen und 30 Minuten vor dem Training konsumieren. Bei 1-2 Einnahmen kann die Dosis auf eine volle Portion erhöht werden. Dies kann jeder so handhaben, wie er will. Wer sich gleich den “Real Shit” geben will, kann sich direkt die gehäufte und volle Portion geben.

Geschmack und Löslichkeit:

Der Geschmack ist besonders erwähnenswert, denn bei uns erhaltet ihr den einzigartigen und exklusiven Muscle Lab Love66 Geschmack! Diese Geschmacksrichtung bekommt ihr nirgendswo anders, denn sie wird exklusiv nur für uns hergestellt. Beim Öffnen der Dose kommt schon der typische Boostergeruch entgegen, der hier erstaunlich mild und angenehm daherkommt. 10g sind eine Portion, die mit einem leicht gehäuften Messlöffel erreicht. Das Pulver ist sehr fein und absolut nicht verklumpt oder “klebrig”, was aber auch an der frischen Herstellung liegen kann. Im Glas reichen 3-5 kurze Schwenker und schon hat sich alles aufgelöst, Rückstände gibt es keine!

Geschmacklich ist der Muscle Lab Love66 Cannibal Ferox EU einer der leckersten Booster, die wir je getrunken haben. Man kennt es: Die meisten Booster schmecken aufgrund der charakterischen Eigenschaften einiger Wirkstoffe (L-Citrullin z.B. schmeckt sehr säuerlich) teilweise wirklich nicht gut, doch beim Cannibal Ferox EU Love 66 Geschmack hat man genau das Gegenteil. Das ist auch keine billige Werbemasche oder so, wir sind hier ganz ehrlich. Der Geschmack erinnert tatsächlich an den altbekannten und äußerst beliebten Shisha-Geschmack. Ich würde ihn als leckeren Fanta-Orange-Brause mit einem Honigmelonen-Nachgeschmack beschreiben.

Wirkung:

Die Wirkung ist wohl das ausschlaggebende Argument für die meisten Boosterkäufe. Der Cannibal Ferox EU 2018 ist zudem in der Hardcore-Booster Kategorie einzuordnen, da hier schon einige Stimulanzien enthalten sind, die auch ordentlich den Fokus erhöhen. Der Fokus und die Wachheit kommen äußerst schnell, besonders an längeren Tagen und wenig Schlaf und Motivation habe ich gemerkt, wie der neue Ferox mich sehr schnell “ready” fürs Training gemacht hat. Teilweise tritt die Wirkung schon nach 10-15 Minuten ein, weshalb ich auch einen zeitlich kurzfristigen Konsum des Cannibal Ferox EU vor dem Training empfehlen würde. Fokus, Kraft, Pump und Wachheit waren allesamt im oberen Durchschnittsbereich. Nicht zu krass und nicht zu mild, genau wie ich es persönlich mag. Wer sich erhofft, sich mit dem neuen Cannibal Ferox EU ins Nirvana zu ballern, der ist an der falschen Adresse. Der Cannibal Ferox EU ist von der Gesamtwirkung super, gerade weil es kein Herzrasen, Schweißausbrüche oder ähnliche Nebenwirkungen gibt. Einen Crash gab es ebenfalls nicht, selbst bei mehrfacher Einnahme nicht. Für mich der perfekte Booster!

Fazit:

Der Chaos & Pain Cannibal Ferox EU ist sowohl für Anfänger, als auch fortgeschrittene Kraftsportler geeignet. Für mich einer der besten Trainingsbooster der letzten Zeit, da er einen milden “Calm Fokus” bringt und vor allem kein Herzrasen, kalte Schweißausbrüche oder Crashs, so dass man stundenlang danach nichts mehr machen kann, mit sich bringt. Außerdem schmeckt er wirklich sehr gut, was man nunmal betonen muss. Der Love66 Geschmack ist perfekt getroffen worden! Absolute Kaufempfehlung für diejenigen, die ihre Hardcore-Boosterphase hinter sich haben und etwas mit einem “Mehrwert” suchen!